Die Jury 2015

porträt Trommen

Alexander Trommen

Dr. Alexander Trommen ist Vorsitzender der Geschäftsführung und Gesellschafter der APPSfactory GmbH, einer der führenden deutschen Spezialagenturen für die Entwicklung von Applikationen. Seine Erfahrungen aus über 500 Apps und einigen hundert eBooks gibt er in zahlreichen Vorträgen und Seminaren unter anderem bei AKEP und der Akademie des deutschen Buchhandels weiter. Mit seinem Team hat er zweimal hintereinander die Auszeichnung des besten interaktiven eBooks von iTunes in Deutschland gewonnen. APPSfactory realisiert am Standort Leipzig Projekte für alle relevanten Publishingplattformen wie iPhone, iPad, Android, HTML5, iBook Author, Windows 8, Tizen sowie Smart TV. Mit mehr als 33 Nummer eins Hits in der jeweiligen Kategorie hat sich die APPSfactory schnell zur führenden Spezialagentur für die Verlagsbranche entwickelt. Dr. Trommen arbeitet heute unter anderem für Axel Springer, Bauer Media, Blue Ocean, Carlsen, Chip, Depesche, Gruner+Jahr, GU, Süddeutsche Zeitung und Travelhouse Media sowie den ZS Verlag.

 

 

11822689_949468478445988_3810257674079536155_n

Andreas Huber

Der 18-jährige Schüler Andreas Huber besucht derzeit das Karl-von-Closen-Gymnasium in Eggenfelden (Niederbayern) und wird nächstes Jahr das Abitur machen. Er ist der letztjährige Gewinner des deutschen eBook Awards in der Kategorie enhanced eBook. Andreas hat bereits zwei erfolgreiche iBooks-Lehrbücher im Apple iBooks Store veröffentlicht. Bereits 2013 erfreute sich sein erstes Buch „Physik 8“ ungeheurer Beliebtheit. Und ein Jahr darauf folgte „Physik 7“, welches dann als schönstes enhanced eBook ausgezeichnet worden ist. Der Schüler kennt sich bestens im Education-Bereich bei Apple aus und ist Experte für iBooks Author. Zudem hält er auch Vorträge über seine Bücher und deren Integration in den Unterricht, wie beispielsweise im Apple Store Kurfürstendamm.

 

 

CU_Foto_small

Carolin Ulrich

Carolin Ulrich ist seit 2014 als Producer Electronic Publishing auf dem Gebiet der digitalen Medien selbstständig tätig. Die Diplom-Ingenieurin für Buch- und Medienproduktion spezialisierte sich bereits während des Studiums an der HTWK Leipzig auf den Bereich des Elektronischen Publizierens und absolvierte zahlreiche Praktika bei Mediendienstleistern und Verlagshäusern sowie ein Auslandssemester in Norwegen. 2011 folgte einer Diplomarbeit über “Enhanced eBooks im Bildungsbereich” in Kooperation mit der Mediengruppe Oberfranken sowie dem C.C. Buchners Verlag eine Anstellung als Produzentin Elektronische Medien bei NEXT Munich. The App Agency. in München. In leitender Position war sie dort bis 2013 für die Produktion von animierten “Tigerbooks” der gleichnamigen Kinderbuch-App verantwortlich und stand dem E:PUBLISH-Kongress und der Akademie der Deutschen Medien als Referentin zur Verfügung. Bei Zwischenstationen in u.a. New York und Berlin vertiefte sie ihr Wissen in Bezug auf eBooks, Apps und Corporate Publishing, bevor sie sich schließlich als Freelancer in Berlin niederließ. Zu ihren Kunden gehören sowohl Verlage und Mediendienstleister als auch branchenfremde Unternehmen.

 

 

1001423_10151517060196751_1077506796_n

Dorothea Martin

Dorothea Martin hat Theaterwissenschaft, Literatur und Geschichte studiert. Nach einem Aufbaustudium als Konzeptionerin und dem Besuch des ersten Twittwochs in Berlin ins Social Media Marketing und Inszenierungs- und Erzählmöglichkeiten im Netz gestürzt. 2010 gründete sie das Transmedia Storytelling Label Das wilde Dutzend mit, 2011 die Agentur für Transmedia Marketing imaginary friends. Seit 2015 ist sie Projektleiterin Digitale Medien bei den Egmont Verlagsgesellschaften in Köln.

 

 

fabian

Fabian Kern

1999–2006 Projektmanager für Electronic Publishing bei der Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm im Süddeutschen Verlag. 2006–2008 Leiter Projektmanagement bei frevel & fey Software Systeme. 2008–2012 Teamleiter in der Haufe Gruppe für Produktion von Online-Datenbanken und als Projektleiter für die Entwicklung und Einführung der E-Book-Produktion im Buchbereich verantwortlich. Seit 2012 selbständig als Berater und Trainer für digitales Publizieren mit dem Schwerpunkt E-Book-Produktion und Anwendung von Web-Technologien im Verlagsbereich. Daneben tätig als Referent bei der Akademie des Deutschen Buchhandels, als Dozent an der LMU München und Mitglied der Arbeitsgruppe E-Book im AKEP.

 

 

11650575_10203953774758642_1421257987_n

Peter Schmid-Meil

Peter Schmid-Meil ist hauptberuflich Professional Consultant bei Klopotek & Partner und nebenbei freier Berater und Trainer im Bereich digitales Publizieren. Er hat 15 Jahre Verlagserfahrung und war bei ecomed, Haufe, Franzis und GRIN als Produktmanager bzw. Programmleiter tätig. Zuletzt war er beim E-Book-Dienstleister Open Publishing Herstellungsleiter für Digitalprodukte.

 

 

buchmesse_robin

Robin Burgauer

Robin Burgauer ist „Head of Creation“ von DOCMINE, leitet das Studio in München und ist die kreative Kraft hinter der Idee von Videobooks. DOCMINE ist der letztjährige Gewinner des deutschen eBook Awards in der Kategorie eBook-Apps, spezialisiert sich auf Mobile Publishing und Visual Storytelling und wurde von Apple mit „Best of Apps 2014“ ausgezeichnet. Robin Burgauer und sein Team kreieren neben Videobooks preisgekrönte, crossmediale Projekte: von interaktiven Magazinen, multimedialen Anwendungen für Museen bis Storytelling-Apps.

Er hat diverse Dokumentarfilme für TV und Kino produziert, u.a. „Andermatt – Global Village“, welcher am diesjährigen DOK.fest in München im internationalen Wettbewerb lief.

 

 

gor_kl_0805

Rudolf Paulus Gorbach

Studium der Drucktechnik und Typografie, Hersteller und Herstellungsleiter in Buchverlagen. Seit 1971 Büro für Typografie und Produktion vor allem für Buchverlage und im Kulturbereich. Mit dem Aufkommen von PC und Mac intensive Tätigkeit mit dem Elektronikbuch, Multimedia und kritischer Webgestaltung. Lehrtätigkeit seit 1968 an verschiedenen Hochschulen, Inhousseminare in Verlagen und Institutionen. Seit 1990 Veranstalter von »Typografie intensiv« (Jahreskurs Typografie). Autor verschiedener Bücher, Vorträge bei internationalen Tagungen. 11 Jahre erster Vorsitzender der Typographischen Gesellschaft München.

 

 

SimoneDalbert

Simone Dalbert

Nach Abschluss eines Biologiestudiums Ausbildung zur Sortimentsbuchhändlerin. Seit zehn Jahren als Buchhändlerin in verschiedenen Bereichen tätig, unter anderem auch Social Media und Online-Marketing, Aufbau und Pflege des Online-Shops und die Warengruppe eBook. Führt in Buchhandlungen und Bibliotheken regelmäßig eBook-Informationsveranstaltungen für Kunden durch. Bloggt und podcastet privat auf www.papiergefluester.com zu  Büchern, Buchhandel und eBooks.

 

 

Steffen

Steffen Meier

Ausbildung zum Verlagsbuchhändler bei den Ernst Klett Verlagen, Studium der Geschichtswissenschaft in Stuttgart. Danach Chefredakteur einer Stadtzeitung, freier Journalist, tätig in diversen Werbeagenturen und Systemhäusern. Über diverse hausinterne Stationen im Stuttgarter Fachverlag Eugen Ulmer seit der Jahrtausendwende Aufbau und Leitung des Verlagsbereichs Online. Schwerpunkte waren dabei neue digitale Geschäftsfelder, ePublishing, eBooks, Mobile und Apps sowie Digitales Marketing und SocialMedia. Seit 1.4. 2014 Leitung Produktinnovation und -Marketing bei Readbox, einem Technologie-Unternehmen, das Verlage dabei unterstützt, digitale Geschäftsfelder und Produkte auf- und auszubauen.

Daneben Sprecher des AKEP (Arbeitskreis elektronisches Publizieren) des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und Mitglied der Kommission Digitale Medien der Deutschen Fachpresse. Dozententätigkeit an der Buchakademie München und Universität Krems sowie Medienblogger und freier Autor in vielen Branchen-Magazinen sowie Buchautor zu digitalen Themen.

www.raimund-verspohl-portraits.com

Vedat Demirdöven

Vedat Demirdöven ist seit 2008 Projektleiter IT für Informationssysteme und Digitale Medien (Prozessbegleitung) in der verantwortlichen Entwicklung bei Kiepenheuer & Witsch. Der Kölner Verlag blickt nicht nur auf eine sehr traditionsreiche, literarische Geschichte zurück, sondern zählt auch zu den ersten Akteuren im ePublishing.

Die Konsolidierung von Online-Plattformen, Monitoring der Informationssysteme, ERP, PIM, Content-Management-Systemen sowie Digitalisierungsmaßnahmen bildet einen weiteren Schwerpunkt seiner Tätigkeit.

Vedat Demirdöven treibt konsequent den Ausbau des E-Book-Segments voran und konnte sich schon früh im digitalen Umfeld, wie für die eBookCamps begeistern. Dort und bei der E:Publish stand er als Session-Leiter zur Verfügung und ist Mitglied im AKEP, Kurator-Mitglied des Publisher-News #PN.